Fruchtiger Nektarinenkuchen mit Streuseln

Fruchtiger Nektarinenkuchen mit Streuseln

Ja, ich bin letzten Monat 30 geworden und ja, die 3 stört mich schon ein wenig 🙂 – das ist aber ein anderes Thema…

Da aber mittlerweile allseits bekannt ist, dass ich die Liebe zum Backen entdeckt habe, durfte ich mich an meinem Geburtstag über allerlei Backutensilien freuen. Unter anderem war eine Packung Xucker light dabei.

Fruchtiger Nektarinenkuchen mit Streuseln

Xucker light soll ähnlich schmecken und zu gebrauchen sein wie Zucker, jedoch komplett kalorienfrei sein.  Ich bin zwar etwas skeptisch, da es sich hierbei um ein stark verarbeitetes Produkt handelt, bin allerdings auch sehr neugierig, wie sich dieser „Zucker“ in Gebackenem schlägt.

Also los – was ist zu Hause und muss bald gegessen werden? Ahhh hier, ziemlich viele Nektarinen, die wir geschenkt bekommen haben. Da bastle ich doch was draus!

img_20161006_142716

Gesagt, getan! Habe mich für einen Nektarinenkuchen mit Streuseln entschieden. Also schnell die Nektarinen vom Kern befreit und geschnibbelt, die restlichen Zutaten bereitgestellt und losgelegt.

Mit dem Xucker light bin ich trotzdem recht sparsam, da er ja angeblich fast die Süßkraft wie Zucker besitzt.

img_20161006_153355-c

Ich muss sagen, der Geruch der sich in der ganzen Wohnung verteilt lässt auf köstliches hoffen! Nach ca. 40 min ist es dann soweit und ich kann das Prachtstück aus dem Ofen nehmen.

Sieht lecker aus und riecht gut – fehlt noch die Geschmacksprobe… – Mmmhhh….ok, auch die hat er bestanden. Ein sehr fruchtiger, saftiger, leichter Genuss gut abgerundet mit den knusprigen Streuseln.

img_20161006_153037

Und so gehts:

 

Fruchtiger Nektarinenkuchen
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Saftiger gesunder Nektarinenkuchen mit Streusel
Author:
Recipe type: Kuchen
Ingredients
  • Teig:
  • 30 g Kokosöl
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 40 g Xucker light
  • 60 g Dinkelmehl Typ 630
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • Belag:
  • 5 Nektarinen in Scheiben geschnitten
  • Streusel:
  • 40 g Haferflocken
  • 30 g Dinkelmehl Typ 630
  • 30 g Xucker light
  • 40 g Butter
  • 1 EL Honig
Instructions
  1. Für die Streusel Haferflocken, Mehl und Xucker mit Butter und einem Esslöffel Honig verkneten, dann kalt stellen.
  2. Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Für den Teig das Kokosöl schmelzen lassen, mit der Milch verrühren.
  4. Das Ei mit dem Xucker sehr schaumig schlagen. Dann Milch-Öl-Gemisch einrühren.
  5. Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und Salz vermischen und dem schaumig geschlagenem unterrühren.
  6. Den Teig, der recht flüssig ist, in eine gefettete 20 cm Springform füllen. Mit den Nektarinenschnitzen belegen und die Streusel darauf verteilen.
  7. Nun für ca. 40 min in den Ofen, ggf. nach 30 min mit Backpapier abdecken, falls die Streusel schon braun sind.

 

Viel Spaß beim Naschen ohne Reue!

PS: Habe fast das Gefühl, dass der Xucker light einen kühlenden Effekt im Mund hat. Habt ihr das auch? Wie steht ihr zu Xucker light? Habt ihr damit Erfahrung?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: