Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker

Einfache Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker

Es gibt Nachschub auf dem gesunden Plätzchenteller: Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker kommen dazu. Ganz einfach und ohne raffinierten Zucker, gesüßt durch ein paar Datteln. Anfangs bin ich noch etwas skeptisch, ob das wohl funktioniert – aber das Ergebnis ist klasse!

Einfache Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker

Vor kurzem nehme ich mir im Supermarkt ein paar Backoblaten mit, weil ich so Lust auf Haselnussmakronen habe. Aber wie ich gelernt habe, braucht man die gar nicht. Die schmecken ja sowieso nach nichts und sind sehr zerbrechlich. Mein Sohn zieht nämlich das Backpapier mit den fertigen Makronen einfach von der Arbeitsplatte und alle Plätzchen landen auf dem Boden – dabei zerbrechen die ganzen Oblaten und daher sehen sie nicht mehr so schön aus…

Einfache Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker

Aber trotz Schönheitsfehler sind sie super lecker geworden. Ich liebe das nussige! Ganz frisch sind sie sogar außen knusprig und innen weich. Nach ein paar Tagen in der Dose, nur noch weich – aber trotzdem richtig gut! Und die Haselnussmakronen sind so schnell gemacht. Also falls ihr Eiweiß übrig habt, dann hier schnell das Rezept für euch 😉

Einfache Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker

Einfache Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Einfache leckere Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker - schön weich und mit Datteln gesüßt.
Author:
Recipe type: Kekse
Cuisine: Weihnachten
Serves: 20
Ingredients
  • 2 Eiweiß
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Softdatteln
  • Prise Salz
  • 1 Msp Vanille gemahlen
  • ½ TL Zimt
  • 20 - 25 ganze Haselnüsse
Instructions
  1. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  2. Die Datteln klein schneiden.
  3. Die gemahlenen Haselnüsse zusammen mit der Vanille und dem Zimt dem Eiweiß unterrühren.
  4. Zum Schluss die kleingeschnittenen Datteln unterheben.
  5. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Backpapier geben (ggf. auf Backoblaten).
  6. Jeweils eine Haselnuss in die Nussmasse drücken.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Ober-Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Übrigens habe ich auch noch weitere gesunde Plätzchen Rezepte, die frei von raffiniertem Zucker sind, wie z. B. Vanillekipferl, Ausstechplätzchen, Lebkuchenkekse, Nussecken, Schoko Mandel Plätzchen, nussige Haferplätzchen und gesunde Schokohappen.

Einfache Haselnussmakronen ohne raffinierten Zucker

Übrigens läuft noch bis Montag (10. Dezember 2018) das Gewinnspiel, bei dem ihr zwei tolle Tees gewinnen könnt. Schaut doch nochmal hier bei den gebrannten Mandeln vorbei und hinterlasst einen Kommentar 😉

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: