Schokoladen Marzipan Kirsch Torte

Schokoladen Marzipan Kirsch Torte

Heute gibt es nochmal eine schöne weihnachtliche Torte: eine Schokoladen Marzipan Kirsch Torte. Mit selbstgemachtem Marzipan, ohne Zucker selbstverständlich 😉 War mir selbst nicht bewusst, wie einfach das geht – und nur aus drei Zutaten: Mandeln, Rosenwasser und Süße, in meinem Fall Ahornsirup.

Schokoladen Marzipan Kirsch Torte

Mit Plätzchen backen bin ich schon seit letzter Woche durch. Da habe ich dieses Jahr wirklich genug von. Meine liebsten sind übrigens die Schokoladen Mandel Plätzchen, die ich euch letzte Woche vorgestellt habe.

Schokoladen Marzipan Kirsch Torte

Aber jetzt genug von Plätzchen. Heute gibt es Torte. Schokoladen Marzipan Kirsch Torte. Ich finde die passt perfekt als weihnachtliches Dessert. Marzipan und Kirschen verbinde ich sowieso immer mit Weihnachten. Und Schokolade, Marzipan und Kirschen zusammen, mit Dominosteinen und die gibt es ja bekanntlich auch immer um die Weihnachtszeit 🙂

Schokoladen Marzipan Kirsch Torte

Die Basis der Torte bildet ein schokoladiger Biskuit, der wird belegt mit einer Schicht (selbstgemachtem) Marzipan, die wiederum durch je eine Schicht Kirschfüllung und Schokoladenpudding getoppt wird.

Schokoladen Marzipan Kirsch Torte

Ist garnicht kompliziert und geht eigentlich ganz schnell. Was man allerdings beachten muss, ist die Kühlzeit. Meine Torte stand über Nacht im Kühlschrank, damit der Pudding auch fest wird.

Und jetzt gibt es noch schnell das Rezept für euch, bevor es zu spät ist. Weihnachten ist ja immerhin schon in 4 Tagen… Wie die Zeit rast!

Schokoladen Marzipan Kirsch Torte
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Schokoladen Marzipan Kirsch Torte ohne Zucker mit selbstgemachten Marzipan, perfekt zur Weihnachtszeit.
Author:
Recipe type: Torte
Ingredients
  • Marzipan:
  • 100 g blanchierte Mandeln
  • 7 g Rosenwasser
  • 1 EL Ahornsirup
  • .
  • Teig:
  • 2 Eier
  • Prise Salz
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 30 g Dinkelmehl Typ 630
  • 30 g Speisestärke
  • 1 EL Kakaopulver
  • ½ TL Weinsteinbackpulver
  • .
  • Kirschfüllung:
  • 180 g Kirschen (aus dem Glas, ungesüßt)
  • 1 EL Kirschsaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Puddingpulver Schoko (restliche Packung für die Puddingschicht)
  • 1 TL Zimt
  • .
  • Pudding:
  • 340 ml Milch
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 Packung Puddingpulver Schoko
Instructions
  1. Für das Marzipan die Mandeln im Mixer sehr fein mahlen. Anschließend das Rosenwasser und den Ahornsirup dazugeben und gut durchkneten. Eine Kugel formen und in Folie gewickelt kalt stellen.
  2. Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Beiseite stellen.
  3. Eigelb mit dem Kokosblütenzucker schaumig schlagen und über den Eischnee gleiten lassen und vorsichtig unterheben.
  4. Mehl, Kakao, Speisestärke und Backpulver vermischen und ebenfalls nach und nach über den Eischnee sieben und vorsichtig unterheben.
  5. Teig in eine Springform (20 cm) geben (Boden mit Backpapier ausgelegt) und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-Unterhitze ca. 15-20 min backen.
  6. Für die Kirschfüllung die Kirschen in einen Topf geben und mit einem Löffel zerdrücken. Etwas köcheln lassen und Zimt und Ahornsirup dazugeben. Den Löffel Puddingpulver mit dem Löffel Kirschsaft vermischen und unter die heiße Kirschmasse rühren. Vom Herd nehmen.
  7. Den fertig gebackenen Boden abkühlen lassen und einen Tortenring darum machen.
  8. Die Marzipankugel zwischen 2 Frischhaltefolien kreisrund ausrollen und auf den Kuchenboden legen.
  9. Nun die Kirschmasse darauf verteilen.
  10. Für den Schokopudding 5 EL Milch von den 340 ml abnehmen und mit dem restlichen Puddingpulver und dem Ahornsirup verrühren. Restliche Milch unter rühren aufkochen, vom Herd nehmen und das Puddingpulvergemisch einrühren.
  11. Nun auf die Kirschschicht geben. Anschließend für mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  12. Die erkaltete Torte nach Lust und Laune verzieren, z. B. Formen (Sterne) ausschneiden, darauf verteilen und Kakaopulver darüber sieben.

 

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: