Nutella Bananenbrot ohne Zucker (vegan)

Gesundes Nutella Bananenbrot - vegan, zuckerfrei

Nutella Bananenbrot OHNE Zucker??? Wie bitte?? Wie soll das denn gehen? Das geht! Nagut, natürlich nicht gänzlich ohne Zucker, aber ohne raffinierten Zucker. Und auch sonst ist das Bananenbrot recht spärlich gesüßt, nämlich natürlich durch Bananen und durch die “Nutella”. Es handelt sich hierbei selbstverständlich nicht um die Original Nutella, sondern um eine gesündere Version!

Gesundes Nutella Bananenbrot - vegan, zuckerfrei

Diese besteht aus nur drei Zutaten: Haselnussmus, Kakao und Datteln. Ich hab meine von hier. Man kann aber natürlich auch alle Zutaten einzeln zum Teig geben.

Gesundes Nutella Bananenbrot - vegan, zuckerfrei

Jedenfalls kommen außer der Schokocreme und Bananen natürlich auch noch ein paar andere Zutaten ins Nutella Bananenbrot. Lauter gesunde und nährstoffreiche, um genauer zu sein. Den Großteil des Teigs machen Haferflocken aus. Dazu kommt noch Dinkelvollkornmehl, Öl, Pflanzenmilch und Zimt. Wer gerne möchte, kann noch ein paar (zuckerfreie) Schokodrops in den Teig und auf das Bananenbrot geben.

Gesundes Nutella Bananenbrot - vegan, zuckerfrei

Das fertige Nutella Bananenbrot duftet super lecker und wird von Tag zu Tag besser 😉 Also gerne schon am Vortag zubereiten. Und es passt einfach immer, egal ob zum Frühstück (z. B. belegt mit Nussmus und Bananenscheiben),  für die Pausendose für Kindergarten oder Schule, zum Nachmittagskaffee oder für den möglichen Heißhunger abends auf der Couch!

Gesundes Nutella Bananenbrot - vegan, zuckerfrei

Hier das Rezept für Euch:

Nutella Bananenbrot ohne Zucker (vegan)
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Herrlich saftiges, schokoladiges, softes und veganes Nutella Bananenbrot ohne raffinierten Zucker. Lecker und gesund in einem!
Author:
Recipe type: Kuchen
Ingredients
  • 3 große Bananen
  • 2 EL "Nutella" aka Dattel-Haselnuss-Kakao-Creme (oder 2 EL Haselnussmus, 1 EL Kakao, 2 EL Dattelsüße)
  • 40 ml Öl
  • 50 ml Pflanzenmilch
  • 150 g zarte Haferflocken gemahlen
  • 90 g Vollkorndinkelmehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • 1 EL Zitronensaft
Instructions
  1. Die Bananen zerdrücken, Öl, Pflanzenmilch, "Nutella" und Zitronensaft zugeben.
  2. In einer anderen Schüssel die gemahlenen Haferflocken mit dem Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz mischen.
  3. Nun die trockenen mit den feuchten Zutaten von Hand miteinander verrühren, bis alles gut vermischt ist, aber nicht zu lange.
  4. Wer möchte, kann jetzt noch ein paar Schokodrops unterheben.
  5. Den Teig in eine Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Übrigens habe ich noch eine Menge anderer Bananenbrote hier am Blog, kann man gerne alle mal ausprobieren 😉

Festliches Bananenbrot mit Walnüssen

Bananenbrot mit Kokos

Saftiger Bananenkuchen ohne Zucker

Gesunder Bananenkuchen mit Haselnüssen

Leckeres Bananenbrot ohne zusätzlichen Zucker

Nussiges Bananenbrot ohne raffinierten Zucker

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Rate this recipe: