Gesunde Bountys ohne Zucker (vegan)

Gesunde Bountys ohne Zucker (vegan)

Ich habe heute etwas ganz besonders leckeres für euch: gesunde Bountys ohne Zucker! Wie cool ist das eigentlich? Schokoriegel ohne schlechtes Gewissen! Und so schnell und einfach aus nur wenigen Zutaten gemacht.

Gesunde Bountys ohne Zucker (vegan)

Ihr benötigt für die veganen und zuckerfreien Schoko-Kokos-Riegel nämlich nur eine Dose Kokosmilch, Haferflocken, Kokosraspel und eine Tafel Schokolade ohne Zucker – ich verwende hierfür die Schokolade von Makri, die ist nämlich nur mit Datteln gesüßt und schmeckt einfach toll!

Gesunde Bountys ohne Zucker (vegan)Werbung. Für den Schokoüberzug meiner gesunden Bounty habe ich die Sorte Edelbitter der Makrischokolade verwendet. Ich finde, Bitterschokolade und Kokos passen einfach super gut zusammen. Ihr könnt natürlich auch eine andere Sorte verwenden – Makri Schokolade bietet da eine schöne Auswahl an 😉 Solltet ihr die Schokolade online bestellen wollen, habe ich zwei Rabattcodes für euch: bakeitnaked10 für 10 % Rabatt (ab 10 € Einkaufswert) oder bakeitnakedversand für gratis Versand (beide Gutscheine sind nicht kombinierbar und pro Kunde nur jeweils 2 mal einlösbar).

Gesunde Bountys / Schoko-Kokosriegelohne Zucker (vegan)

Zurück zu den zuckerfreien Schokoriegeln: Für die Füllung werden Haferflocken im Mixer gemahlen, mit Kokosraspeln und dem festen Teil der Kokosmilchdose vermischt. Diese Masse wird dann zu kleinen Riegeln geformt und mit der geschmolzenen Schokolade überzogen. Fertig!

Gesunde Bountys ohne Zucker (vegan)

Ich habe noch ein paar Spritzer Mandelmus über die Schokolade gegeben, bevor sie fest war. Und dann ab in den Kühlschrank zum abkühlen und fest werden. Schmeckt so unglaublich lecker! Diese kühle Kokosfüllung in Kombination mit der süßlichen Bitterschokolade! Probiert dieses Rezept unbedingt aus!

Gesunde Bountys ohne Zucker (vegan)
 
Prep time
Total time
 
Gesunde Bountys ohne Zucker und vegan - der Schokoriegel ohne schlechtes Gewissen! Schnell und einfach aus nur wenigen Zutaten gemacht. Rezept für ca. 10 Riegel
Author:
Recipe type: Schokoriegel
Serves: 10
Ingredients
  • 60 g gemahlene Haferflocken
  • 60 g Kokosraspel
  • 110 g Kokosmus (fester Teil der Kokosmilch Dose)
  • 2 EL Kokoswasser (flüssiger Teil der Kokosmilch Dose)
  • 1 Tafel zuckerfreie Schokolade (80g) (z. B. von Makri - siehe Text)
  • 1 TL Kokosöl
Instructions
  1. Die Haferflocken im Mixer zu Mehl mahlen, mit den restlichen Zutaten (außer der Schokolade) vermischen und aus der Masse ca. 10 kleine Riegel formen.
  2. Die Schokolade über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen und den TL Kokosöl hinzugeben (für den Glanz).
  3. Nun die Riegel mit der Schokolade überziehen und auf ein Abtropfgitter legen. Zum fest werden in den Kühlschrank stellen und kühl genießen.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Rate this recipe: