Gesunde Brownies ohne Zucker (vegan)

Gesunde Brownies ohne Zucker (vegan)

Gesunde Brownies ohne Zucker – ich habs schon wieder getan. Es gibt hier auf dem Blog zwar schon ein paar Brownie-Rezepte wie die Superfood-Brownies, die Brownies ohne Mehl und Öl oder die super schokoladigen Brownies – ich hab aber trotzdem wieder etwas neues ausprobiert.

Gesunde Brownies ohne Zucker (vegan)

Wie auch in einem der oben erwähnten Rezepte, kommt auch dieser saftige Brownie wieder ohne Mehl daher. Anstatt Mehl verwende ich gemahlene Haferflocken und Nüsse. Das gibt auch direkt einen wunderbaren Geschmack mit hinein.

Gesunde Brownies ohne Zucker (vegan)

Auch auf Öl oder Butter habe ich wieder verzichtet. Anstattdessen nutze ich zerdrückte Banane sowie Nussmus – auch hier kommen direkt weitere leckere Geschmäcker mit dazu! Zum Süßen verwende ich Dattelzucker, Datteln gehen natürlich auch. Die kann man dann vorher in der Hafermilch pürieren und so untermischen.

Gesunde Brownies ohne Zucker (vegan)Absatz enthält Werbung Die kleine „Geheimwaffe“ dieser Brownies sind die Schokodrops von Makri Schokolade. Diese sind nur mit Datteln gesüßt und schmecken unfassbar lecker! Und sie passen einfach perfekt in meine leckeren gesunden Brownies ohne Zucker!
Wenn ihr euch auch von den Schokodrops überzeugen lassen wollt, könnt ihr bei eurer Bestellung gerne den Code „bakeitnaked10“ angeben, damit spart ihr 10 % auf alles im Shop (der Code ist pro Kunde aber nur zweimal einlösbar und gilt ab 10 € Bestellwert).

Gesunde Brownies ohne Zucker (vegan)

Die fertigen Brownies könnte man natürlich auch schon ohne Topping naschen, ich habe mich aber wieder für eine schokoladige Glasur entschieden. Dafür habe ich eine halbe Tafel der dunklen Makri Schokolade geschmolzen, etwas Haselnussmus untergerührt und damit die Brownies bedeckt. Zum Schluss noch ein paar gefriergetrocknete Erdbeeren darüber verteilt und schnell den ersten Brownie gekostet: sehr sehr lecker, schokoladig, süßlich, saftig, nussig – einfach herrlich. Übrigens auch wieder am nächsten Tag NOCH besser 😉

Und hier das Rezept:

Gesunde Brownies ohne Zucker (vegan)
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckere vegane und gesunde Brownies ohne Zucker. Super soft, super saftig, super aromatisch - gesund kann so lecker sein!
Author:
Recipe type: Brownies
Ingredients
  • 100 g gemahlene Haferflocken
  • 80 g gemahlene Haselnüsse (oder Mehl, falls Allergie)
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Kakaopulver
  • 40 g Dattelzucker (oder 60 g Datteln zerkleinert in der Pflanzenmilch)
  • 2 reife Bananen
  • 2 EL Haselnussmus (oder Öl, falls Allergie)
  • 1 Leinsamenei (1 EL Leinsamen mit drei EL warmem Wasser ziehen lassen)
  • 1 TL Apfelessig (oder Zitronensaft)
  • 180 ml Hafermilch
  • 40 g Schokodrops
  • Glasur
  • ½ Tafel dunkle Dattelschokolade von Makri
  • 1 EL Haselnussmus
Instructions
  1. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen und alle feuchten. Dann alles miteinander kurz verrühren und die Schokodrops unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand gefettete Springform geben und bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 45 Minuten backen.
  2. Die Schokolade schmelzen, Nussmus dazu geben und auf dem ausgekühlten Brownie verteilen. Anschließend in Stücke schneiden.

Wenn ihr das Rezept ausprobiert, zeigt es mir gerne auf Instagram und verlinkt mich. Freue mich auch hier immer riesig über eure Kommentare 🙂

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Rate this recipe: