Gesundes Schokomousse aus Avocado

Gesundes Avocado Schokomousse

Heute gibt es mal etwas, das nicht in den Ofen muss. Habe an einem so düsteren Tag wie heute starke Gelüste auf Schokolade. Da ich meinem Körper aber trotzdem etwas Gutes tun will, soll es ein gesunder Schokoladengenuss sein 😉

Hierfür nehme ich einfach eine Avocado als Grundzutat für mein Schokomousse. Die Avocado strotzt nur so vor Vitaminen und gesunden Fetten, genau das Richtige, um wertvolle Energie zu tanken.

Gesundes Schokomousse

Das schokoladige Mousse ist super einfach herzustellen und auch noch vegan. Es besteht nur aus drei Zutaten: einer Avocado, einer reifen Banane und aus Kakaopulver.

Und das soll schmecken??? Das tut es! Ich selbst bin verwundert, als ich das erste Mal dieses Mousse probiere und bin erstaunt, wie das Gehirn ausgetrickst werden kann. Die Farbe und Konsistenz ist die selbe wie bei echtem Schokomousse. Schön cremig und zart, zergeht fast auf der Zunge! Man hat das Gefühl, dass es kaum einen Unterschied zu herkömmlichen Schokomousse gibt.

Gesundes Avocado Schokomousse

Ich finde, es schmeckt auch wunderbar nach Schokolade, ich tue also meiner Seele und meinem Körper etwas Gutes. Schön abends auf der Couch ein Glas voll Schokoladencreme vernaschen, ohne schlechtes Gewissen – hach, das ist doch was! 🙂

Gesundes Schokomousse aus Avocado

Am Besten bereitet man das Mousse schon ein paar Stunden vor dem Verzehr vor und stellt es in den Kühlschrank. Dann wird die Konsistenz perfekt und der Genuss um so größer 😉 Natürlich kann man es auch noch verfeinern, z. B. durch die Zugabe von verschiedenem Obst, Nussmus oder Nüssen und etwas Ahornsirup. Probiert es einfach mal aus.

Wie schmeckt es euch am Besten?

4.0 from 1 reviews
Gesundes Schokomousse aus Avocado
 
Prep time
Total time
 
Gesundes Avocado-Schokomousse mit Banane
Author:
Recipe type: Snack
Ingredients
  • 1 Avocado
  • 1 Banane
  • 2 EL Kakaopulver
Instructions
  1. Die Avocado mit der Banane und dem Kakao fein pürieren. Danach für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen - FERTIG
  2. (Gekühlt schmeckt das Schokomousse am Besten und erhält diese unwiderstehliche Mousse-Konsistenz)

 

Merken

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Ausprobiert und für gut befunden. Leider war die Banane nicht ganz so süß zum Zeitpunkt der Verarbeitung, so dass ich noch etwas Kokosblütenzucker für meine Kinder ranmachen musste.
    Sie haben sich über diesen Nachmittagssnack gefreut.
    LG

    1. Hallo Tanja, entschuldige die späte Antwort – ging bei mir irgendwie unter… Ja, die Banane sollte schon gut reif sein, ansonsten kann es etwas bitter werden, wegen dem Kakaopulver. Aber schön, dass es trotzdem gut geschmeckt hat. Ich bin immer begeistert, wie cremig das Mousse wird, wenn es eine Weile im Kühlschrank steht – …oh jetzt habe ich aber Lust darauf bekommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: