Gesunde Hefeschnecken mit Apfelpudding

Hefeschnecken mit Apfelpudding ohne raffinierten Zucker

Habt ihr gewusst, dass heute „Tag des deutschen Apfels“ ist? Da bin ich zufällig drauf gestoßen und habe passend dazu für euch Hefeschnecken mit Apfelpudding parat. Das Rezept habe ich schon seit längerem hier rumliegen, musste nur noch abgetippt werden. Für das Apfelmus habe ich nämlich noch die letzten Äpfel aus unserem Garten verschafft und die waren sowas von lecker!

Hefeschnecken mit Apfelpudding ohne raffinierten Zucker

Auf jeden Fall sind Hefeschnecken mit Füllung doch toll – die passen einfach immer! Ob zum Frühstück, oder auch zum Nachmittagskaffee oder als Mitbringsel an Festen oder für kleine Kinderhände oder oder oder…
Diese hier sind mit Datteln gesüßt und natürlich durch das selbstgemachte Apfelmus, also frei von raffiniertem Zucker.

Hefeschnecken mit Apfelpudding ohne raffinierten Zucker

Der Teig ist auch schnell gemacht, man muss nur ein wenig Geduld haben und dem Teig Zeit zum gehen geben. Aber dann wird man mit herrlich lockeren, saftigen, fruchtigen Hefeschnecken belohnt, die einen ins Schwärmen bringen 🙂

Hefeschnecken mit Apfelpudding ohne raffinierten Zucker

Als Puderzucker-Alternative habe ich dieses Mal auf Kokosmehl zurückgegriffen. Davon habe ich einfach etwas über die fertigen Schnecken gestreut – sieht toll aus und geschmacklich hat es auch was 🙂

Hefeschnecken mit Apfelpudding ohne raffinierten Zucker

Hefeschnecken mit Apfelpudding
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckere lockere, saftige, fruchtige Hefeschnecken mit Apfelpudding ohne raffinierten Zucker.
Author:
Recipe type: Snack
Serves: 12
Ingredients
  • 250 g Dinkelmehl 812
  • 50 ml lauwarme Milch
  • 40 g Joghurt (ich habe griechischen Joghurt verwendet)
  • 10 g frische Hefe
  • 30 g Butter
  • 30 g Datteln
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • etwas gemahlene Vanille
  • .
  • Füllung
  • 180 g Apfelmus
  • 1 kleiner Apfel
  • ½ Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Milch
Instructions
  1. Die Datteln in der lauwarmen Milch pürieren, anschließend die Hefe darin auflösen.
  2. Dann alle anderen Zutaten für den Teig dazugeben und mit den Knethaken des Rührgeräts oder per Hand zu einem Hefeteig verarbeiten. Abdecken und an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen.
  3. Danach den Teig rechteckig ausrollen (bei mir waren es ca. 25 x 35 cm).
  4. Für die Füllung das Puddingpulver in den 3 EL Milch auflösen. Das Apfelmus zum köcheln bringen, vom Herd nehmen und das angerührte Puddingpulver unterrühren.
  5. Nun den Teig mit dem Apfelpudding bestreichen, einen kleinen Apfel hauchdünn in Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Teig geben (am besten in mehreren Reihen, damit sich der Teig dann auch noch rollen lässt.
  6. Nun das Ganze von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle anschließend in ca. 2 cm breite Schnecken schneiden und alle nebeneinander in eine eingefettete Backform geben. Abdecken und nochmals 20 min gehen lassen.
  7. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 35 Minuten backen.
  8. Ich habe die Schnecken abgekühlt noch mit etwas Kokosmehl betreut.

Hefeschnecken mit Apfelpudding ohne raffinierten Zucker

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Liebe Nina, könnte man vielleicht Joghurt durch Sojajoghurt Kokos ersetzen? Das Rezept liest sich so wahnsinnig lecker. Ich kann es kaum erwarten es nachzu backen! Danke dass du all diese köstlichen Rezepte teilst! Lieben Gruß Linda

    1. Hallo Linda, ich habe es zwar noch nicht versucht, aber ich wüsste nicht, was dagegen spricht, die Schnecken mit Sojajoghurt zu backen. Entschuldige die späte Antwort – irgendwie ging wohl die Benachrichtigung unter…
      Ich teile sehr gerne all meine Rezepte und freue mich so über das positive Feedback. Gutes Gelingen und liebe Grüße, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: