Gesunder Avocado Schokokuchen

Avocado Schokokuchen

Heute kommt eine liebe Freundin zu Besuch und mich gelüstet so nach Schokolade, also was liegt da Nahe? Genau: Schokokuchen!! 🙂 Ein Avocado Schokokuchen, um genau zu sein, denn der kommt dabei raus, wenn man sich in der Küche zusammensucht, was man noch zum Backen da hat.

Gesunder Avocado Schokokuchen

Ich habe Lust, auf einen richtig saftigen, brownieartigen, schokoladigen und nussigen Schokokuchen. Also sammele ich folgende Zutaten zusammen: eine Avocado (denn die habe ich auch in meinen Superfood Brownies verbacken und das war so super lecker), Eier, Datteln, Mandeln, Kakaopulver und weil ich es heute wirklich wirklich super schokoladig haben will und leider immer noch vergessen habe, neue Kakaobutter zu kaufen, noch eine Tafel Zartbitterschokolade.

Gesunder Avocado Schokokuchen

Auch dieser Kuchen ist wieder sehr schnell zubereitet: ich mahle die Mandeln im Mixer, püriere die Avocado mit den Eiern und den Datteln, schmelze die Schokolade und rühre alles zusammen – fertig ist der Avocado Schokokuchen, der sogar ganz ohne Mehl auskommt!

Gesunder Avocado Schokokuchen

Der fertige Kuchen ist echt saftig und feucht – aber nicht zu sehr, super schokoladig – aber nicht zu süß und zusammen mit frischen Früchten einfach ein Gaumenschmauß! Ich empfehle auf jeden Fall die doppelte Menge für Besuch von mehr als einer Person. Denn wir zu zweit, essen schon den halben Kuchen. Und die andere Hälfte ist auch schnell weg, als mein Mann nach Hause kommt und ich natürlich nochmals mit zulange 😉

Gesunder Avocado Schokokuchen

Und eins weiß ich: der Avocado Schokokuchen wird sicher bald wieder auf unseren Tellern landen! – Vielleicht das nächste mal dann mit selbstgemachter Schokolade aus Kakaobutter, Kakaopulver und Ahornsirup, wie z. B. bei der Glasur des schokoladigen Kastanienkuchens!

Gesunder Avocado Schokokuchen

Hier natürlich noch das Rezept für euch:

5.0 from 2 reviews
Avocado Schokokuchen
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Ein Traum von einem Schokokuchen, herrlich schokoladig und saftig - ganz ohne Mehl!
Author:
Recipe type: Kuchen
Ingredients
  • 1 Avocado
  • 2 Eier
  • 5 Soft Datteln
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Tafel Zartbitter Schokolade (je höher der Kakaoantei,l desto weniger Zucker)
Instructions
  1. Backofen auf 175 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Die Avocado mit den Eiern und den Datteln pürieren.
  3. Die gemahlenen Mandeln mit dem Kakaopulver und dem Backpulver vermischen.
  4. Die Schokolade schmelzen lassen und zu dem Avocado-Gemisch geben.
  5. Anschließend die trockenen Zutaten unterrühren und in eine im Backpapier ausgelegte Springform (20 cm) geben. (Für eine 26 cm Springform die Zutaten verdoppeln)
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.
  7. Abkühlen lassen und mit je nach Lust mit frischen Früchten garnieren und mit etwas Puderzucker bestäuben (bei mir war es ein halber Teelöffel davon ;-))

 

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

  1. Huhu 😊
    Hab den Kuchen im Ofen und bin sehr gespannt!
    Der Teig ist schon sehr lecker. 😉
    Aber schau mal, bei den Zutaten fehlt die Schokolade.
    Ich bin jetzt von 100 g ausgegangen .
    Liebe Grüße

    1. Oh das freut mich 😊. Und, wie hat er geschmeckt? Ja, du hast recht – die Schokolade muss ich noch nachtragen. Aber genau, es war eine 100 g Tafel. Liebe Grüße, Nina

  2. Hallo 🙂 ,
    Ich habe das gestern als Muffins,mit ein paar gefrorenen Himbeeren obendrauf, nachgebacken. Sehr lecker, die Backe ich auf jeden Fall nochmal. Evtl auch mal mit ein paar Nüssen drin.
    Danke für das Rezept 😊
    Liebe Grüße, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Rate this recipe: