Schokoladiger Tassenkuchen mit Blaubeeren

Schokoladiger Tassenkuchen mit Blaubeeren

Was  wenn einen der süße Heißhunger überkommt und es wirklich schnell gehen muss? Also ich mache mir dann einen schokoladigen Tassenkuchen mit Blaubeeren. Das geht so schnell und einfach und ist so lecker, dass ich mir den phasenweise jeden Tag mache.

Schokoladiger Tassenkuchen mit Blaubeeren

Auch hier gilt wieder: kalorienarm ist der Tassenkuchen nicht, aber darum geht es mir ja auch nicht. Hauptsache er besteht nicht aus leeren Kalorien, sondern aus guten Zutaten, die der Körper verwerten kann – und das tut er.

Schokoladiger Tassenkuchen mit Blaubeeren

In dem schokoladigen Tassenkuchen stecken unter anderem dreierlei Nüsse, Kakao, Banane, Blaubeeren – kein Mehl, kein Zucker ;-). Und er schmeckt einfach herrlich schokoladig! Am besten genießt man ihn ganz frisch – da muss man allerdings vorsichtig sein, er ist anfangs sehr sehr heiß! 😉 Die Banane und die Blaubeeren geben dem Tassenkuchen die Süße und ich finde verbackene Blaubeeren einfach nur super lecker!

Schokoladiger Tassenkuchen mit Blaubeeren

Aber das tollste ist echt, wie schnell das geht. Innerhalb von 10 Minuten ist alles fertig und man kann genießen.

Schokoladiger Tassenkuchen mit Blaubeeren

 

Schokoladiger Tassenkuchen mit Blaubeeren
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckerer schokoladiger Tassenkuchen mit Blaubeeren aus gesunden Zutaten und ohne Zucker und Mehl.
Author:
Recipe type: Kuchen
Ingredients
  • 1 EL weiche Butter
  • 1 Ei
  • 3 EL gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 1 EL Kakao
  • 2 EL Joghurt (oder 2 EL Apfelmus)
  • ½ TL Weinsteinbackpulver
  • Prise Salz
  • ½ Banane
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • 4 Walnusshälften
Instructions
  1. Die halbe Banane mit einer Gabel zerdrücken, Walnüsse hacken.
  2. In einer Tasse Butter mit dem Ei verquirlen.
  3. Anschließend die restlichen Zutaten zugeben (bis auf die Blaubeeren und Walnüsse) und gut vermischen.
  4. Zum Schluss die Blaubeeren und die gehackten Walnüsse unterheben.
  5. In der Mikrowelle ca. 2-3 Minuten "backen". (Bei mir waren es 2½ Minuten).
  6. Wer lieber im Backofen backt oder keine Mikrowelle hat: bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 25 min backen (dann ist es leider kein schneller Kuchen mehr, aber wegen der "großen" Portion, dauert es eine Weile)

Das Rezept ergibt eine große Tasse voller Kuchen – kann man auch locker zu zweit essen 😉

Und wer ein wenig Abwechslung braucht für den schnellen süßen Heißhunger, dem kann ich z. B. noch dieses ebenfalls schnell gemachte Schokomousse aus Avocado empfehlen.

So schön sieht der Tassenkuchen übrigens aus, wenn man ihn im Backofen backt und ein paar Schokodrops oben drauf streut:

Schoko Tassenkuchen mit Blaubeeren

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Hallo. Das Rezept liest sich sehr gut und mir läuft auch schon das Wasser im Mund zusammen. Verwendest du Backkakao oder ein anderen Kakao?

    1. Hallo, das freut mich sehr. Den Tassenkuchen finde ich auch sehr lecker und perfekt, wenn einen der Heißhunger abends auf der Couch überkommt 😉 Ja genau, ich verwende Backkakao und zwar den stark entölten von Naturata. Den finde ich richtig gut, riecht auch schon klasse und macht sich auch super in selbstgemachten Schokoglasuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: