Quarkzopf / Osterzopf ohne Hefe

Quarkzopf / Osterzopf ohne Hefe

Heute gibt es einen Quarkzopf. Das ist quasi ein Hefezopf ohne Hefe. Und Hefe ist ja im Moment ein seltenes Gut… Deshalb will ich Euch heute noch schnell vor Ostern eine perfekte Alternative zum herkömmlichen Hefezopf zeigen, nämlich diesen Quarkzopf.

Quarkzopf / Osterzopf ohne Hefe

Der wird aus einem Quark-Öl-Teig gebacken und sieht für mich ziemlich genauso aus wie der Zopf mit Hefe. Er ist schön weich, locker, saftig und von außen fast ein wenig kross mit den Mandelblättchen. Und einen großen Vorteil hat dieser Osterzopf: er ist viel schneller gemacht, als ein Hefezopf, da die Gehzeiten wegfallen.

Quarkzopf / Osterzopf ohne Hefe

Ich backe meinen mit Dinkelmehl und natürlich ohne raffinierten Zucker. Ich püriere wieder Datteln mit in den Teig als Süßungsmittel. Und ich finde ihn perfekt! Mit etwas Butter und (zuckerfreier) Marmelade passt er super auf den (Oster-)Frühstückstisch.

Quarkzopf / Osterzopf ohne Hefe

Und falls ihr auf der Suche seid nach einer veganen Alternative, dann würde ich den Teig der Hefeschnecken mit Pekannüssen empfehlen und den als Zopf flechten (allerdings braucht ihr dafür natürlich wieder Hefe).

Quarkzopf / Osterzopf ohne Hefe

Hier das Rezept für Euch:

Quarkzopf / Osterzopf ohne Hefe
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckerer weicher, saftiger Quarkzopf ohne raffinierten Zucker - der Hefezopf ohne Hefe! Perfekt als Osterzopf oder auch einfach fürs Sonntagsfrühstück.
Author:
Ingredients
  • 300 g Dinkelmehl 630
  • 150 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 60 g Datteln
  • 6 gestrichene TL Weinsteinbackpulver (ca. 12 g)
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • .
  • 1 Ei
  • 1-2 EL Mandelblättchen
Instructions
  1. Die Datteln zusammen mit der Milch pürieren.
  2. Quark, Dattelmilch, Öl und Ei vermischen.
  3. Mehl, Backpulver, Salz und Vanille mischen und zum Quarkgemisch geben.
  4. Alles gut verkneten.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Fläche in drei Stränge teilen und zu einem Zopf flechten.
  6. Ein Ei verquirlen und damit den Zopf bestreichen. Mit den Mandelblättchen bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 30 Minuten goldbraun backen.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Rate this recipe: