Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell (vegan)

Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell

Beitrag enthält WERBUNG   Heute gibt es mal wieder Hefegebäck, nämlich süße Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell. Vor kurzem habe ich im Internet ein Bild von solch einem Hefegebäck mit Karamell und Pekannüssen gesehen und das Bild geht mir seither nicht mehr aus dem Kopf. Natürlich tüftele ich an einer industriezuckerfreien Version und vegan soll es auch noch sein.

Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell

Perfekt zu meinem Vorhaben mit den Pekannüssen trifft sich, dass mir der Onlineshop für Nüsse und Trockenfrüchte ohne Zuckerzusatz nuturally.com ein Paket zukommen lässt mit leckeren Nüssen und Datteln. Genauer gesagt, bekomme ich Pekannüsse, Cashews und Medjool Datteln. Da der Shop wert darauf legt, Plastik einzusparen, kommen die Nüsse und Datteln in größeren Paketen, als man sie im Einzelhandel bekommt: 1 kg Medjool Datteln und jeweils 500 g Nüsse (gibt es aber auch noch in größeren Packungen).

Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell

Und ich muss sagen, ich bin  sehr begeistert von den Produkten. Vor allem die Datteln haben es mir angetan. Sonst benutze ich ja immer Softdatteln, die auch schon entkernt sind. Bei diesen Medjool Datteln muss man zwar den Kern erst entfernen (was aber super einfach ist), dafür sind sie so unglaublich saftig, aromatisch und total weich! Ich habe Datteln noch nie so schnell und einfach mit dem Pürierstab zerkleinert, wie diese hier!

Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell

Aber jetzt zurück zu den zuckerfreien Hefeschnecken – diese sind gefüllt mit einer Mischung aus Pekannüssen und Zimt und überzogen mit leckerem Dattelkaramell und Pekannüssen. Dabei werden sie „upside-down“ gebacken, das heißt, zuerst wird das Karamell am Boden verteilt, darauf kommen dann die Schnecken und nach dem Backen wird das Ganze gestürzt.

Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell

Jedenfalls werden die nussigen Hefeschnecken herrlich weich und luftig – ganz ohne tierische Produkte. Und geschmacklich sind sie auch eine Wucht: zimtig-nussig und das herrliche Dattelkaramell…mmmh 🙂

Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell

Meine zuckerfreie Version der nussigen Hefeschnecken gefällt mir zwar optisch nicht ganz so gut wie das Originalbild, das ich im Kopf hatte, aber schmecken tun sie unglaublich gut. Und man könnte sie theoretisch auch wieder umdrehen, dass das Karamell unten ist und die Schneckenform oben – vielleicht schöner? 🙂

Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell

Und hier das Rezept:

Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell (vegan)
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckere luftige süße Hefeschnecken mit Pekannüssen und Dattelkaramell ohne raffinierten Zucker und vegan.
Author:
Recipe type: Hefegebäck
Ingredients
  • Teig
  • ½ Würfel Hefe
  • 250 ml Hafermilch
  • 500 g Dinkelmehl 812
  • 60 g Medjool Datteln
  • 80 g weiche vegane Butter
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • .
  • Füllung
  • 100 g Pekannüsse
  • 1 TL Zimt
  • 5 EL Hafermilch
  • 2 EL vegane Butter
  • .
  • Topping
  • 35 g vegane Butter
  • 100 g Pekannüsse
  • 80 g Medjool Datteln
  • 80 ml Wasser
  • etwas gemahlene Vanille
  • Prise Salz
Instructions
  1. Für den Teig die Datteln in erwärmter Hafermilch pürieren.
  2. Hefe zerkleinern und mit der warmen Dattelmilch übergießen.
  3. Mehl, Vanille und weiche Butter dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Ca. 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Für das Topping die Datteln mit 80 ml heißem Wasser übergießen und pürieren. Butter schmelzen lassen, Dattelmus, Salz und Vanille dazugeben und gut verrühren. Kurz aufkochen, dann beiseite stellen.
  6. Für die Füllung die Pekannüsse im Mixer zerkleinern und mit Zimt, Hafermilch und geschmolzener Butter vermischen.
  7. Den gegangenen Teig nochmal kurz durchkneten, dann rechteckig ausrollen (ca. 35 x 45 cm). Die Füllung auf dem Teig verteilen, von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden (bei mir ca. 18 Stück).
  8. Eine Auflaufform (ca. 25 x 30 cm) mit Backpapier auslegen, das Dattelkaramell auf den Boden geben, verstreichen, darauf ganze Pekannüsse (100 g) verteilen.
  9. Nun die die Scheiben, bzw. Schnecken darauf legen und nochmals abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
  10. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Noch heiß stürzen und vorsichtig das Backpapier abziehen.
  11. Lauwarm genießen.

Und falls ihr noch mehr Lust auf Hefegebäck habt, wie wäre es mit einem zuckerfreien Apfel Zupfbrot? Oder Hefeschnecken mit Apfelpudding?

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: