Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries

Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries

Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries. Hört sich doch super lecker an, oder? Ist schon lustig, wie das Backen wieder süchtig macht. Es gibt jetzt wieder alle paar Tage Kuchen. So, dass ich garnicht hinterher komme, die Rezepte niederzuschreiben. Zum Glück backe ich gesunde Kuchen, dann habe ich bei der Menge, die ich zur Zeit verdrücke, wenigstens kein schlechtes Gewissen 😉

Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries

Bei jeder Gelegenheit wird also gebacken (und auch wenn es keine gibt 😉 ), heute bekommen wir Besuch. Ich habe noch frische Cranberries übrig von einem meiner letzten Rezepte, dem Mandel Cranberry Gugelhupf. Die haben mir da so gut geschmeckt, dass ich sie gerne wieder verbacken will. Dieses Mal aber in Kombination mit etwas schokoladigem. Und Nuss. Nuss ist gut. Nuss mag ich zur Zeit total gerne und Nuss ist gesund!

Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries

Da ich mich nicht entscheiden kann, welche Nuss in meinen schokoladigen Nusskuchen soll, kommen einfach drei Sorten Nüsse rein: Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln. Das wird gut 🙂 Schokoladig wird der Nusskuchen durch Kakao und einen leckeren selbstgemachten Schokoladenüberzug! Gesüßt wird er mit reifen Bananen und ein paar Datteln – das reicht!

Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries

Ich freue mich schon auf den ersten Bissen – und….mmmhhh!! Schmeckt echt gut! Das ist vielleicht eine Kombination! Der süßlich, schokoladige, nussige Kuchen mit den säuerlichen Cranberries, dazu noch dieser cremige Schokoladenüberzug, der noch mit gerösteten Mandeln getoppt ist! Echt super! Echt saftig! Echt lecker!

Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries

Der schokoladige Nusskuchen mit Cranberries kommt auch bei den anderen gut an. Und er steckt voller guter Zutaten – durch die Menge an Nüssen ist er auch etwas „mächtig“, also nach einem Stückchen ist Schluss, dann ist man wirklich satt und glücklich und zufrieden 🙂 .

Und hier das Rezept für euch:

Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Ein schokoladiger Nusskuchen mit dreierlei Nusssorten und Cranberries, überzogen mit einer selbstgemachten Schokoladenglasur. Und das alles ohne Zucker!
Author:
Recipe type: Kuchen
Ingredients
  • 2 reife Bananen
  • 6 Softdatteln (ca. 40 g)
  • 3 EL Milch
  • 2 Eier
  • 60 ml Öl (ich habe Sonnenblumenöl verwendet)
  • 40 g gehackte Walnüsse
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 2 EL Kakao
  • 80 g frische Cranberries
  • Handvoll Mandeln
  • Überzug:
  • 25 g Kakaobutter
  • 2 EL Kakao
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 EL Sahne
Instructions
  1. Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Bananen, Datteln und Milch pürieren
  3. Eier schaumig rühren. Dann Öl dazugeben.
  4. Das Bananen-Dattel-Püree unterrühren.
  5. Mehl, Haselnüsse, Kakao und Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren.
  6. Gehackte Walnüsse und Cranberries unterheben.
  7. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm) geben und bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 40 min backen.
  8. Den abgekühlten Kuchen mit der Schokoladenglasur überziehen. Dafür Kakaobutter schmelzen, Kakao, Ahornsirup und Sahne dazugeben und gut verrühren.
  9. Eine Handvoll Mandeln hacken, und kurz ohne Öl in der Pfanne rösten, dann auf den noch nassen Schokoüberzug streuen.

Schokoladiger Nusskuchen mit Cranberries

 

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: