Gesunder Rhabarber Rührkuchen (vegan)

Gesunder Rhabarber Rührkuchen ohne Zucker

Da die Rhabarber Saison so kurz ist, gibt es heute nochmal Rhabarberkuchen. Nachdem mein letzter Rhabarberkuchen mit Vanillepudding und Streuseln so ober lecker war, MUSS ich unbedingt wieder Rhabarber haben! Aber ein wenig Abwechslung tut natürlich auch gut, und deshalb wird es heute ein Rhabarber Rührkuchen.

Gesunder Rhabarber Rührkuchen ohne Zucker

Geht schnell, ist einfach und schmeckt auch immer gut. Also mache ich mich ans Werk. Gesüßt wird dieses Mal mit Apfel-Aprikosenmark und einer Handvoll Datteln. Kurz mit Kokosöl, Dinkel- und Hafermehl, Vanille und Zitronenabrieb vermengen, in die Form geben, mit Rhabarber belegen und fertig ist der Rhabarber Rührkuchen. Natürlich muss er jetzt noch gebacken werden. 😉

Gesunder Rhabarber Rührkuchen ohne Zucker

Es verbreitet sich wieder ein herrlicher Duft und ich freue mich schon, den Kuchen anzuschneiden. Ich finde die Farben auch so toll!

Gesunder Rhabarber Rührkuchen ohne Zucker

Natürlich probiere ich sofort vom noch nicht ganz abgekühlten Rhabarberkuchen – und ich finde ihn toll. Der saure Rhabarber zusammen mit dem süßlichen Kuchen….mmmhh.

Gesunder Rhabarber Rührkuchen ohne Zucker

Wem der Rhabarber zu sauer ist, kann noch etwas Puderzucker darüber sieben oder mit etwas Ahornsirup beträufeln…

5.0 from 1 reviews
Gesunder Rhabarber Rührkuchen (vegan)
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Gesunder veganer Rhabarber Rührkuchen ohne raffinierten Zucker, gebacken mit Dinkel- und Hafermehl.
Author:
Recipe type: Kuchen
Ingredients
  • 170 g Rhabarber
  • 40 g Kokosöl
  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 g Hafermehl
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • etwas gemahlene Vanille
  • Prise Salz
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 190 g Apfel-Aprikosenmark (Apfelmark geht natürlich auch)
  • 4 EL Hafermilch
  • 40 g Softdatteln
Instructions
  1. Rhabarber waschen, ggf. putzen, und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Datteln sehr klein schneiden, Kokosöl schmelzen. Kokosöl, Datteln, Apfel-Aprikosenmark und Hafermilch in einer Schüssel vermengen.
  3. In einer anderen Schüssel Dinkelmehl, Hafermehl, Backpulver, Prise Salz, Zitronenabrieb und Vanille vermischen.
  4. Nun die trockenen mit den nassen Zutaten kurz vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte 20 cm Springform geben. Mit dem Rhabarber belegen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 40 min backen.

 

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. Ein mega leckeres Rezept, vielen Dank für die Inspiration! Der Kuchen ist sooo saftig! Yummi!
    Kleiner Tipp: die Datteln 20 Minuten in heißem Wasser einweichen und dann zusammen mit dem Apfelmus pürieren.

  2. Wow! Das hört sich ja lecker an und da ich gerade noch Rhabarber übrig habe und fast alle Zutaten im Haus habe, werde ich mich gleich mal mit einer modifizierten Version ans backen machen.
    Vielen Dank für das Rezept! 🙂

    1. Dankeschön, das freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Wie ist der Kuchen denn geworden, hat er dir geschmeckt und was hast du modifiziert? Liebe Grüße, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: