Gefüllter Kartoffelkuchen aus der Pfanne

Heute gibt es Kartoffelkuchen aus der Pfanne. Richtig, mal nichts Süßes. Aber man hat ja auch nicht immer Lust auf Süßes, oder? Mir gehts zumindest gerade so. Nach der ganzen Weihnachtsbäckerei überlege ich mir gerade zweimal, ob ich einen Kuchen backen soll. Obwohl ich es natürlich trotzdem ab und an mache 😉

Aber heute gibt es mal etwas Herzhaftes. Das Rezept für diesen gefüllten Kartoffelkuchen aus der Pfanne habe ich jetzt ungefähr ein Jahr lange bei mir rumliegen, ohne dass ich es abgetippt habe. Es kam halt irgenwie doch immer wieder ein süßer Kuchen dazwischen…:)

Auf jeden Fall ist das auch ein tolles Rezept, um es für die Arbeit, Schule oder sonstwo unterwegs einzupacken. Schmeckt nämlich auch kalt und am nächsten Tag noch.

Der Kartoffelkuchen besteht zum Großteil natürlich aus Kartoffeln, etwas Kartoffelmehl (das ich freundlicherweise von Kornfalt zur Verfügung gestellt bekommen habe), etwas Semmelbröseln (wollt ihr sicher gehen, dass diese komplett zuckerfrei sind, dann nehmt doch einfach selbstgebackenes altes Brot und verarbeitet es zu Semmelbröseln (hier gehts zu einem Brotrezept)), einem Ei und einem kleinem bisschen Olivenöl und Salz. Gefüllt ist der herzhafte Pfannenkuchen mit Käse und getrockneten Tomaten in Öl. Ich finde das passt super zusammen und bei uns war der Kuchen auch ganz schnell gegessen.

Und hier das Rezept für Euch:

Gefüllter Kartoffelkuchen aus der Pfanne
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckerer Kartoffelkuchen aus der Pfanne, gefüllt mit Käse und getrockneten Tomaten. Passt als Mittag- oder Abendessen und auch super für unterwegs. Rezept für eine 22 cm Pfanne.
Author:
Ingredients
  • 5 mittelgroße Kartoffeln (geschält 650 g)
  • 1 Ei
  • 3 EL Kartoffelmehl (oder Speisestärke)
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • .
  • Füllung
  • ca. 60 g Käse
  • 90 g getrocknete Tomaten in Öl
Instructions
  1. Die Kartoffeln kochen, schälen und zerdrücken. Das Ei, Kartoffelmehl, 3 EL Semmelbrösel, 1 EL Olivenöl und Salz hinzugeben und alles gut verrühren.
  2. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und Käse bereitstellen.
  3. Die Pfanne mit 1 EL Olivenöl einfetten, mit 1 EL Semmelbröseln ausstreuen.
  4. Die Hälfte des Kartoffelteigs in die Pfanne (22 cm) geben, fest drücken und dabei einen Rand lassen, mit getrockneten Tomaten und Käse belegen. Anschließend die zweite Hälfte des Teigs kreisförmig oben drauf legen, leicht andrücken, mit 1 EL Semmelbröseln bestreuen und etwas Olivenöl bestreichen.
  5. Minuten bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten, dann umdrehen (am besten aus der Pfanne direkt auf einen Teller stürzen und dann mit einem Pfannenwender wieder in die Pfanne geben).
  6. Hitze runterdrehen und weitere 10 Minuten braten.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: