Gesunde Donuts aus dem Ofen

Gesunde Donuts aus dem Ofen

Heute gibt es gesunde Donuts. Natürlich ohne raffinierten Zucker und aus dem Ofen. Ich will mal ausprobieren, wie das funktioniert und schmeckt. Frage ich nämlich meinen Sohn beim Einkaufen, ob er gerne eine Brezel mag, ist seine Antwort: Nonat (was Donut heißen soll) :-D. Da die aber leider voller Zucker und Fett stecken, MUSS ich also selbst welche backen. Das sollte doch auch nicht so schwer sein, oder?

Gesunde Donuts aus dem Ofen

Zum Süßen verwende ich wieder Datteln und ich mache die Donuts aus Hefeteig. Da ich keine Donutbackform habe, muss ich sie irgendwie anders formen. Ich probiere zwei verschiedene Möglichkeiten: ein paar steche ich aus, mit verschieden großen Gläsern – also ein großes und ein kleines für das Loch in der Mitte. Die anderen forme ich aus einer Kugel, die ich platt drücke und mit dem Finger ein Loch durchbohre, welches ich ein wenig größer ziehe.

Gesunde Donuts aus dem Ofen

Die fertigen Donuts werden mit selbstgemachter Schokoglasur überzogen und anschließend mit gehackten Nüssen verziert. Ich nehme dazu Mandeln und Pistazien. Sieht toll aus 🙂 Und geschmacklich sind sie auch super! Nicht zu süß, aber trotzdem ein Gaumenschmauß. Natürlich nicht zu vergleichen mit der fettigen Variante, aber trotzdem lecker!

Gesunde Donuts aus dem Ofen

Ich werde mir aber auf jeden Fall eine Backform besorgen, denn die ausgestochenen Donuts sind etwas flach geworden, die aus Kugeln geformten etwas hoch… Und gesunde Donuts wird es bei uns sicher in nächster Zeit öfter geben – in den verschiedensten Varianten 😉

Gesunde Donuts aus dem Ofen

Gesunde Donuts aus dem Ofen
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckere gesunde Donuts aus Hefeteig: ohne raffinierten Zucker, mit Dinkelmehl und im Ofen gebacken.
Author:
Serves: 12
Ingredients
  • 250 g Dinkelmehl 630
  • 100 ml Milch
  • 80 g Datteln
  • 40 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 10 g frische Hefe
  • etwas gemahlene Vanille
  • Prise Salz
  • etwas weiche Butter zum Bestreichen
  • .
  • Glasur
  • 20 g Kakaobutter
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Erdnussmus
  • 1 EL Ahornsirup
  • gehackte Mandeln/Pistazien zum Verzieren
Instructions
  1. Die Datteln in der Milch pürieren. Diese leicht erwärmen (nur lauwarm), Hefe dazugeben und untermischen.
  2. Ei, weiche Butter, Mehl, Vanille und Salz dazugeben und zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
  3. Anschließend den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals durchkneten (Mehl einkneten, bis der Teig nicht mehr klebt).
  4. Dann entweder kleine Kugeln formen, platt drücken, mit dem Finger ein Loch in die Mitte drücken und etwas weiten oder den Teig ca. 2 cm hoch ausrollen und mit verschieden großen Gläsern Donuts ausstechen.
  5. Die Donuts nacheinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Geschirrtuch abdecken, bis sie in den Ofen wandern.
  6. Ofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Die fertig geformten Donuts mit weicher Butter bestreichen und anschließend für 12-15 Minuten in den Ofen geben (im Auge behalten, dass sie nicht zu dunkel werden).
  7. Abkühlen lassen.
  8. In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten: die Kakaobutter vorsichtig schmelzen lassen, Kakao, Erdnussmus und Ahornsirup dazugeben und gut verrühren.
  9. Die Donuts damit bestreichen und mit gehackten Nüssen verzieren.

Lust auf noch mehr gesundes Hefegebäck ohne Zucker? Habt ihr schon mal mein nussiges Apfel Zupfbrot probiert oder diese fluffigen Milchbrötchen?

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: