Gesunde Hefeteig Osterhasen ohne Zucker (vegan)

Zuckerfreie Hefeteig Osterhasen

Gesunde Hefeteig Osterhasen ohne Zucker – sind die nicht zum Anbeißen?! Ich freu mich riesig, dass ich diese Idee, die schon länger in meinem Kopf war, umgesetzt habe. Denn die kleinen  Hefehäschen sehen einfach zauberhaft aus! Habe mich sogar noch an Entchen aus Hefeteig versucht, und auch die sind zuckersüß geworden (natürlich nur vom Aussehen her ;-)).

Hefeteig Osterhasen vegan und zuckerfrei

Ich muss gestehen, ich habe es mir etwas einfach gemacht und habe für den veganen Hefeteig einfach ein schon auf meinem Blog bestehendes Rezept genutzt und zwar den, des Zimtschnecken Apfelkuchens. Der ist ja sogar schon sehr angelehnt an die Hefeschnecken mit Pekannüssen – also einfach ein perfekter Allrounder!

Vegane und zuckerfreie Hefehasen

Jedenfalls bestehen die gesunden Hefeteig Osterhasen ohne Zucker aus Dinkelmehl, Hafermilch, Hefe, Rapsöl und Datteln und sind auch super schnell hergestellt. Nach der Gehzeit lässt sich der Hefeteig toll verarbeiten und man kann sich austoben und beim Formen seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Gesunde Hefeteig Osterhasen

Ich habe ganz einfache Hefehäschen hergestellt, indem ich eine Teigrolle geformt habe, sie U-förmig hingelegt und die Enden zweimal ineinander verschlungen habe. Die Enden dann noch schön als Öhrchen zurechtgezupft, ein kleines Teigkügelchen als Schwänzchen angebracht und fertig.

Gesunde Hefeteig Osterhasen

Für die Hefeenten habe ich zwei Teigkugeln aufeinander gesetzt, Kakaonibs als Augen  und zwei gehobelte Mandeln als Schnabel angebracht. Auch sehr goldig 🙂

Hefeteig Osterhasen ohne Zucker und vegan

Bevor die Teighäschen in den Ofen wandern, werden sie mit etwas Hafermilch bestrichen, damit sie nicht zu dunkel und fest werden. Am besten genießt man sie noch ganz frisch, lauwarm aus dem Ofen. Ich finde sie perfekt fürs Osterfrühstück oder für den Osterbrunch! Sehr lecker sind auch belegt mit verschiedenem Nussmus und Bananenscheiben.

Gesunde Hefeteig Osterhasen ohne Zucker (vegan)
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckere gesunde Hefeteig Osterhasen ohne raffinierten Zucker. Perfekt fürs Osterfrühstück, gesüßt mit Datteln und vegan.
Author:
Recipe type: Hefeteig
Ingredients
  • 500 g Dinkelmehl 630
  • 260 ml Hafermilch
  • ½ Würfel Hefe
  • 60 ml Rapsöl
  • 80 g Datteln (oder 60 g Dattelzucker)
  • etwas gemahlene Vanille
  • etwas Hafermilch zum Bepinseln
Instructions
  1. Für den Teig die Datteln in erwärmter Hafermilch pürieren (oder Dattelzucker zur warmen Hafermilch geben).
  2. Hefe zerkleinern und mit der warmen Dattelmilch übergießen.
  3. Mehl, Vanille und Öl dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Ca. 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Aus dem Teig beliebig Häschen oder Entchen formen. Für die Hasen Teigrollen formen, diese U-förmig hinlegen und die Enden zweimal umeinander Schlingen. Eine kleine Teigkugel als Schwänzchen anbringen und die Ohren (Teigenden) zurechtzupfen.
  6. Für die Enten zwei Teigkugeln aufeinander legen, Kakaonibs als Augen und gehobelte Mandeln als Schnabel anbringen.
  7. Die Hefetierchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit etwas Hafermilch bepinseln.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 20 Minuten backen.
  9. Beliebig verzieren (ich habe etwas Mandelmus auf die Schwänzchen gegeben und getrocknete essbare Blüten darauf verteilt - kann mir auch gut Kokosraspel oder gefriergetrocknete zerkleinerte Beeren darauf vorstellen).

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Hallo Nina,
    ich würde den Teig gerne am Vorabend vorbereiten und kalt gehen lassen. Meinst du, die Mengenangaben bleiben dann gleich?
    Viele Grüße
    Nicole

    1. Liebe Nicole, ich würde nur die Menge der Hefe anpassen, also davon etwas weniger nehmen. Ansonsten kann alles so bleiben. Ich wünsche dir frohe Ostern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Rate this recipe: