Zucchinikuchen mit Kirschfüllung

Zucchinikuchen

Jetzt melde ich mich endlich mal wieder zurück – mit einem Zucchinikuchen mit Kirschfüllung!
Es war viel los in letzter Zeit und es gab einige Änderungen in unserem Leben – die Größte: wir haben noch ein Krümelchen bekommen 🙂

Zucchinikuchen

Aber jetzt zum heutigen Beitrag: Meine „große“ kleine Tochter liebt es zur Zeit, zu lesen. Also bin ich permanent am Vorlesen. Am liebsten hat sie die kleinen Pixi Bücher. Wieso ich das jetzt schreibe? Weil daher die Inspiration zu meinem heutigen Kuchen kommt 🙂 Denn seit sie in einem der Büchlein einen Kuchen mit Kirschen und Schokoladenglasur entdeckt hat, heißt es jedes Mal: „Wir müssen auch so einen backen!“

Zucchinikuchen mit Kirschfüllung

Jetzt tun wir es endlich. Ich will etwas schokoladig-nussiges, natürlich mit der Kirschfüllung – wie im Buch. Und da wir zur Zeit mit Gemüse aus dem Garten gesegnet sind und wir Zucchinis übrig hatten, denke ich sofort an einen Zucchinikuchen. Für das „Nussige“ nehme ich Haselnüsse.

Zucchinikuchen mit Kirschfüllung

Der Kuchen ist schnell zusammen gerührt und duftet sehr lecker – vor allem nussig 🙂 Bis er abkühlt, bereite ich die Kirschfüllung vor, die nach dem halbieren des Kuchens aufgetragen wird und mit dem oberen Teil wieder zugedeckt wird.

Sieht schon sehr schön aus, aber die Schokoladenglasur darf natürlich nicht fehlen, es muss ja so aussehen wie auf unserer Vorlage 😉

Zucchinikuchen

Leider habe ich keine Kakaobutter mehr zu Hause, dafür aber eine gekaufte Schokoglasur. Da es sich hier um einen „Notfall“ handelt, muss die dafür herhalten 🙂 (das nächste mal mache ich die Glasur aber wieder selbst, wie hier oder hier!)

Zucchinikuchen mit Kirschen

Fertig bestrichen und mit den Kirschen verziert sieht der Zucchinikuchen wirklich zum Anbeißen aus! Feedback von meiner Tochter: „Mmmhhh, wie bei Leo Lausemaus!“ – Dann ist ja alles gut 🙂 Zumal er auch noch wirklich super lecker schmeckt, herrlich saftig und schokoladig-nussig!

Hier das Rezept:

Zucchinikuchen mit Kirschfüllung
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckerer schokoladiger und nussiger Zucchinikuchen mit Kirschfüllung
Author:
Recipe type: Kuchen
Ingredients
  • Teig:
  • 80 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • ½ Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 100 g geriebene ausgedrückte Zucchini
  • 50 ml Milch
  • 5 EL Ahornsirup
  • 3 EL Kakao
  • Mark einer Vanilleschote
  • Kirschfüllung:
  • ½ Glas Kirschen
  • 60 ml Kirschsaft
  • 2 TL Speisestärke
  • Schokoglasur (oder selbstgemacht:
  • 25 g Kakaobutter
  • 2 EL Kakao
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 EL Sahne)
Instructions
  1. Für den Teig die weiche Butter mit den Eiern verrühren. Mehl, Nüsse, Kakao und Backpulver vermischen. Milch mit Ahornsirup und Mark einer Vanilleschote verrühren. Dann abwechselnd die Mehlmischung und die Milchmischung zum Eier-Butter-Gemisch geben und verrühren. Zum Schluss die geriebene Zucchini unterrühren.
  2. Teig in eine gefettete Springform (20 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die Kirschfüllung zubereiten. Dazu 60 ml Kirschsaft aus dem Glas abschöpfen, in einen Topf geben, bis auf einen kleinen Schluck - diesen mit der Speisestärke vermengen und in den aufgewärmten Kirschsaft im Topf einrühren. Anschließend die Hälfte der Kirschen aus dem Glas dazugeben und mitkochen.
  4. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, ganz auskühlen lassen, dann halbieren. Den unteren Teil mit der Kirschfüllung bestreichen, den oberen Teil wieder drauf setzen. Nun kann der Kuchen mit der Schokoglasur überzogen und mit einigen Kirschen verziert werden.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: