Zuckerfreier Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Zuckerfreier Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Endlich gibt es wieder Kuchen! Erdbeerkuchen! Ich muss sagen, das ist mir ja die liebste Zeit im Jahr – die Erdbeersaison. Ich liebe liebe liebe Erdbeeren! Daher freue ich mich auch so sehr jedes Jahr, wenn es endlich die heimischen frischen Erdbeeren zu kaufen gibt, die nach etwas schmecken. Außerhalb der Saison hat das ja keinen Wert…

Zuckerfreier Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Auf jeden Fall möchte ich unbedingt einen Erdbeerkuchen backen. Gesagt, getan. Ganz einfach, ganz schnell, natürlich ohne Zucker. Den Tortenboden für den Erdbeerkuchen wird mit Bananen gesüßt und besteht aus nur vier Zutaten: Eier, gemahlene Haselnüsse, Bananen und Vanillepuddingpulver. Mehr nicht, das wars. Ohne Mehl. Und schmeckt echt richtig lecker!

Zuckerfreier Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Auf den Boden kommt eine dünne Schicht Vanillepudding – ungesüßt. Und obendrauf natürlich die Stars des Kuchens: die Erdbeeren. Und da die jetzt auch so herrlich fruchtig, süß, beerig schmecken, benötigt man keine weitere Süße.

Zuckerfreier Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Hier das Rezept:

Zuckerfreier Erdbeerkuchen mit Vanillepudding
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckerer zuckerfreier sommerlicher Erdbeerkuchen mit Vanillepudding. Saftig, cremig beerig und einfach zu machen!
Author:
Recipe type: Kuchen
Ingredients
  • Kuchenboden:
  • 3 Eier
  • 70 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 Bananen
  • ½ Päckchen Vanillepuddingpulver
  • .
  • Vanillpuddingschicht
  • ½ Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 250 ml Milch
  • .
  • 300 g Erdbeeren
Instructions
  1. Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Eigelb verrühren. Haselnüsse und Puddingpulver dazugeben und vermischen.
  2. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.
  3. Teig in eine nur am Boden mit Backpapier ausgelegte 20 cm Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 30 min backen (Stäbchenprobe!)
  4. Den Vanillepudding (1/2 Packung) laut Packungsanleitung zubereiten (aber nur mit 250 ml Milch und ohne Zucker).
  5. Pudding auf den abgekühlten Boden geben und die Erdbeeren darauf verteilen.

Lust auf weitere Rezepte mit Erdbeeren? Hier gehts zur Beerentorte und hier zu Erbeer Basilikum Cookies.

Zuckerfreier Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Du magst vielleicht auch

16 Kommentare

    1. Hallo Sabrina, ja, streng genommen ist Stärke Zucker – ein komplexer Zucker. Daher wird er auch etwas anders vom Körper verstoffwechselt wie Haushaltszucker, nämlich langsamer und die Menge, die in Fett umgewandelt werden kann ist begrenzt. Im Kuchen stecken außerdem Bananen und Erdbeeren, die enthalten ja auch (Frucht)zucker – er müsste daher “Industriezuckerfreier Erdbeerkuchen” heißen, was aber als Überschrift etwas lange ist 😉 Viele Grüße, Nina

    2. Stärke ist ein Polysaccharid und damit ein Kohlenhydrat. Streng genommen besteht molekular biologisch alles aus Zucker. Aber sie schreibt ja nicht “kohlenhydratfreier Kuchen” sondern nur “Zuckerfrei”. Wobei nicht spezifiziert wird welche Art von Zucker. Aber ich glaube bei der Angabe “Zucker” weiss jeder das Industrie Zucker gemeint ist.

    1. Hallo Britta, ja, man kann auch einfach anstatt der Nüsse Mehl nehmen. Ich habe ihn auch schon mit Dinkelmehl gebacken und es hat super geklappt. Liebe Grüße

    2. Hallo Britta du kannst auch Erdmandeln (ja das sind keine Nüsse) nehmen oder was auch bei vielen rezepten gut klappt sind geröstete Haferflocken die du kurz mit dem Cutter zerkleinerst. Pinienkerne klappen je nach Allergie auch, (guter ersatz für blanchierte Mandeln in der Patisserie) sind aber auch etwas teurer.

        1. Ich hoffe er hat geschmeckt? Hast du eine kleine Form verwendet und das Eiweiß vorsichtig untergehoben? Schade, dass er nicht hochgegangen ist…
          Liebe Grüße

  1. Hi Nina, wird der Kuchen so hoch, dass ich ihn in der Mitte teilen und eine Schicht von der Creme und Erdbeermarmelade dazwischen auftragen kann?
    Liebe Grüsse, Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Rate this recipe: