Knuspriges Granola ohne Öl (vegan)

Knuspriges Granola ohne Öl

Heute mal wieder eine Frühstücksidee: leckeres knuspriges Granola ohne Öl und natürlich auch ohne raffinierten Zucker. Ich habe schon einige Granola Rezepte hier auf dem Blog veröffentlicht, wie z. B. das gesunde Snickers Granola oder das Peanut Butter Granola, aber diese Version heute ist es definitiv auch wert, verewigt zu werden 😉

Knuspriges Granola ohne Öl

Schon lange habe ich vor, wieder einmal Granola zu backen – aber irgenwie kommt immer ein Kuchen dazwischen oder die Faulheit siegt… Nicht so heute! Endlich klappt es. Heutiger Versuch: knuspriges Granola ohne Öl. Und ich bin begeistert! So lecker und knusprig! So knusprig ohne Öl! Und geschmacklich auch top! Leicht nussig, zimtig und süßlich – man kann kaum die Finger davon lassen!

Knuspriges Granola ohne Öl

Anstatt Öl verwende ich Cashewmus verdünnt mit etwas Wasser und ein paar Datteln. Diese Masse gebe ich über ein Haferflocken-gehackte-Nüsse-Gemisch und verrühre es gut. Auf dem Backblech verteilt, erkennt man sofort, dass es größere Cluster gibt, also nicht nur einzelne gebackene Haferflocken, sondern richtig schöne Knusper-Bällchen 🙂

Knuspriges Granola ohne Öl

Auch meinen beiden Kleinen schmeckt es. Ich sehe sie laufend mit einer Handvoll Granola vom Blech wegrennen 🙂 Sogar nachdem ich das knusprige Granola ins Glas umgefüllt habe, sehe ich immer wieder einen Hocker vor der Küchenzeile!

Knuspriges Granola ohne Öl

Für die erste Fuhre Granola habe ich 100 g Datteln genommen und ich fand es ziemlich süß. Also beim nächsten Mal die Dattelmenge einfach halbiert – immer noch sehr lecker und süß genug! Also wird es so ins Rezept übernommen.

Knuspriges Granola ohne Öl

Hier das super einfache Rezept für euch:

Knuspriges Granola ohne Öl (vegan)
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Leckeres knuspriges Granola ohne Öl, vegan und ohne raffinierten Zucker - das perfekte gesunde Frühstück.
Author:
Recipe type: Frühstück
Ingredients
  • 50 g Datteln
  • 100 g Cashewmus
  • 250 g Haferflocken
  • 130 g gehackte Nüsse (bei mir Cashews und Pekannüsse)
  • ½ TL Zimt
  • Prise Salz
Instructions
  1. Nüsse grob hacken und mit den Haferflocken, Zimt und Salz mischen.
  2. Datteln mit Cashewmus und 120 ml Wasser mixen.
  3. Die Dattel-Cashew-Mischung zur Haferflocken-Mischung geben und gut verrühren.
  4. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 150 °C Ober-Unterhitze ca. 35 Minuten goldbraun backen.
  5. Vollständig abkühlen lassen, dann in luftdichtes Gefäß füllen.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: